Benutzerspezifische Werkzeuge

Dresdner Stimmforum 2015

Dresdner Stimmforum 2015

Die Stimme im Chorgesang


17. und 18. April 2015

Hochschule für Musik Dresden, Wettiner Platz / Schützengasse

Sehr geehrte Damen und Herren,   

für den Chorgesang besteht in Deutschland eine einzigartige Kulturlandschaft, wobei nach Informationen des Deutschen Musikrates allein im Laienbereich ca. 4 Millionen Menschen aktiv in einem Chor oder anderen vokalen Ensembles singen. Chorgesang ist kultureller Schatz und zugleich „Grundnahrungsmittel“, dessen besondere Bedeutung auch in den gesundheitsfördernden und sozial-kommunikativen Aspekten des gemeinsamen Singens liegt. Neue stimmwissenschaftliche Erkenntnisse und vielfältige künstlerische Erfahrungen lassen interessante Impulse für die Chorpraxis erwarten, welche das diesjährige Dresdner Stimmforum aufgreifen möchte und sich insbesondere an ChorsängerInnen und ChorleiterInnen richtet, um chorisch relevante Themen aus verschiedenen Blickwinkeln darzustellen und zu diskutieren.

Das Studio für Stimmforschung der Hochschule für Musik und die Phoniatrie des Universitätsklinikums haben in Kooperation mit dem Verband Deutscher Konzertchöre ein Programm zusammengestellt, das am Chorgesang Interessierte im Profi- als auch im Laienchorbereich zum interdisziplinären Gedankenaustausch anregen soll. Schwerpunkte der Veranstaltung sind dabei Einflussfaktoren der Intonation beim Chorgesang sowie Auswirkungen der Raumakustik auf Chorklang und eigenes sängerisches Erleben. Aber auch Besonderheiten der Kinderstimme, altersbedingte Veränderungen im Verlauf einer Chorkarriere sowie medizinische und gesundheitsfördernde Aspekte des Chorsingens werden angesprochen und Konsequenzen für die chorische Arbeit erörtert.

Für das Dresdner Stimmforum 2015 konnten wiederum herausragende Referenten gewonnen werden, die am Samstag, dem 18.4.2015 in Vorträgen und Rundtischgesprächen im Konzertsaal der Hochschule für Musik zu erleben sind. Wer zusätzliche Erfahrungen im Umgang mit der eigenen Stimme in individueller Form sammeln möchte, dem sind die am Vorabend stattfindenden Werkstätten im Studio für Stimmforschung der Hochschule empfohlen.

Seien Sie uns sehr herzlich in Dresden willkommen.

 

Prof. Dr. Dirk Mürbe

Signatur

Prof. Dr. med. Dirk Mürbe

Leiter der Abteilung Phoniatrie und Audiologie/SCIC, UKD

Leiter des Stimmstudios für Stimmforschung, HFM

Unsere Partner

Logo UKD logo_hfmdd.jpgVDKC_logo

Eine Veranstaltung des Studios für Stimmforschung der HfM Dresden in Kooperation mit der Abteilung Phoniatrie und Audiologie der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden und dem Verband deutscher KonzertChöre e. V..