Personal tools

Prof. Dr. med. Barbara Ludwig

Prof. Dr. med. Barbara Ludwig

Curriculum vitae

Aus- und Weiterbildung

  • 1988-1997
    Anton-Bruckner-Gymnasium, Straubing - Allgemeine Hochschulreife
  • 1997-2004
    Studium der Humanmedizin, Universität Leipzig und Bern (Schweiz)
  • 2004
    Approbation als Ärztin
  • 2012
    Fachärztin für Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetes

Beruflicher Werdegang

  • 06/2004-10/2006
    Ärztin im Praktikum/Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Universität Leipzig (Direktor: Prof. Dr. med. J. Hauss)
  • 07/2004-10/2006
    Research Fellowship an der University of Wisconsin, Madison, USA, Arbeitsgebiet: Inselisolation und -transplantation.Leitung: Prof. Hans Sollinger, Prof. Luis Fernandez
  • Seit 11/2006
    Ärztin in Weiterbildung/Fachärztin Innere Medizin, Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetes
  • 04/2009
    Hospitation: Chirurgie Viscérale et Transplantation, Hộpitaux Universitaires de Genève, Switzerland (Prof. Thierry Berney)
  • 10/2010
    Hospitation: Diabetes Research Institute, University of Miami, Miller School of Medicine (Prof. Camillo Ricordi)
  • Seit 01/2008
    Leitung des klinischen Inseltransplantationsprogramm Dresden
  • Seit 11/2013
    Oberärztin, Medizinische Klinik III, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
  • 11/2018
    Berufung auf W2-Professur Inseltransplantation, Medizinische Fakultät Dresden, Technische Universität Dresden

Akademischer Grad

  • 04/2005
    Promotion zum Doctor Medicinae
    Thema: Einfluss eines selektiven Endothelin-A Rezeptorantagonisten auf die Mikrozirkulation und Morphologie bei Pankreastransplantation und totaler vaskulärer Ischämie der Leber im Schweinemodell(Leitung: Prof. Dr. med. Helmut Witzigmann, Chirurgische Klinik II, Universität Leipzig)
    Prädikat: Summa cum laude
  • 03/2015
    Habilitation und Venia legendi
    Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden
    Thema: Inseltransplantation als Therapieoption bei Diabetes mellitus Typ 1

Preise und Auszeichnungen, Andere Positionen

  • 2005
    Promotionspreis der Universität Leipzig
  • 2009
    Derek Gray Fellowship Award, International Pancreas and Islet
    Transplantation Association (IPITA)
  • 2011
    Reisestipendium der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG)
  • 2014
    Ernst-Friedrich-Pfeiffer-Preis der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG)
  • 2015
    Rudolf Pichlmayr Award of the German Transplantation Society
  • 2015
    International Diabetes Federation (IDF) Europe Prize in Diabetes 2015 – Young Investigator
  • 2016
    Research Award of the German Transplant Association (DTG)
  • Seit 2009
    Affiliation zum Paul Langerhans Institut (PLID), Mitglied des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung e. V. (DZD) des Helmholtz-Zentrums München am Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden
  • Seit 2012
    Affiliation zum DFG-Zentrum für Regenerative Therapien Dresden (CRTD), Cluster of Excellence der TU Dresden
  • Seit 2018
    Affiliation zum UniversitätsSpital Zürich (Schweiz), Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
  • Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG)
  • International Pancreas & Islet Transplant Association (IPITA)
  • European Pancreas & Islet Transplant Association (EPITA)
  • The Transplantation Society (TTS)
  • Artificial Insulin Delivery and Pancreas and Islet Transplantation, Study Group of the European Association for the Study of Diabetes (AIDPIT)
  • Mitglied der Arbeitsgruppe „Revision der Richtlinien für die Pankreastransplantation“, Ständige Kommission Organtransplantation der Bundesärztekammer
  • Councillor der International Pancreas and Islet Transplantation Association (IPITA) Council (2013-2017)

Gutachtertätigkeiten

Ad hoc Reviewer für

  • American Journal of Transplantation
  • Cell Transplantation
  • Diabetes
  • Juvenile diabetes research foundation (JDRF)
  • PLoS One
  • Transplantation
  • Xenotransplantation
  • Transplant International
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Stiftung Rheinland Pfalz