Benutzerspezifische Werkzeuge

Aktuelle Corona-Regeln stationär/tagesklinisch

Für Ihren Aufenthalt auf unseren Stationen oder in der Tagesklinik beachten Sie bitte

  • die 3G-Regelung des UKD,
  • die Maskenpflicht (FFP2, KN95 oder vergleichbarer Standard) und
  • die allgemeinen Hygieneregeln (Abstand, Händehygiene, Husten- und Niesetikette).

Die erforderlichen Nachweise sind bei der Aufnahme vorzulegen.

Stationäre und tagesklinische Patienten dürfen im Zimmer in Abstimmung mit dem medizinischen Personal die Masken ablegen.

Die stationäre und tagesklinische Aufnahme erfordert einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest (max. 24 Std. alt) bzw. einen PCR-Test (max. 48 Std. alt). Bitte nutzen Sie für die Testung ein Testzentrum in Ihrer Nähe.

Besuche sind nach der "1-1-1"-Regel gestattet, das bedeutet: ein*e Besucher*in pro Patient*in pro Tag. Für Begleitpersonen und Besucher*innen gilt ebenfalls die 3G-Regelung.

Bitte rufen Sie unser Case Management vor Ihrem Termin an, wenn Sie

  • Infektzeichen haben (z.B. Fieber, Husten, Schnupfen, Geruchs- und/oder Geschmacksverlust) und/oder positiv auf Covid-19 getestet wurden oder
  • Kontaktperson einer aktuell Covid19-positiven Person sind oder
  • sich in Quarantäne befinden.

Wir stimmen gemeinsam mit Ihnen ab, ob die geplante Behandlung verschoben werden kann.

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!