Benutzerspezifische Werkzeuge

Vorsorgeprogramme

HNPCC-spezifisches Vor- bzw. Nachsorgeprogramm

Diese Vorsorgeuntersuchungen werden für folgenden Personenkreis empfohlen:

  • An einem Karzinom Erkrankte und Risikopersonen aus Amsterdam II-Familien (mit unbekanntem Mutationsstatus)
  • Mutationsträger und deren leibliche Verwandte, bei denen die Mutation durch eine prädiktive Diagnostik noch nicht ausgeschlossen wurde.
  • Patienten ohne nachweisbare Mutation, die die Bethesda Richtlinien erfüllen und deren Tumor einen MMR-Defekt aufweist, und deren leibliche Verwandte.

Ab dem 25. Lebensjahr (bzw. 5 Jahre vor dem Erstmanifestationsalter in der Familie) werden folgende Vorsorgeuntersuchungen lebenslang empfohlen:

Untersuchung Frequenz
Körperliche Untersuchung 1 x jährlich
Abdomensonographie 1 x jährlich
Komplette Koloskopie 1 x jährlich
Frauen: Gyn. Untersuchung auf Endometrium- und Ovarialkarzinom
einschließlich transvaginaler Sonographie
1 x jährlich
Frauen: Endometriumbiopsie (ab dem 35. LJ) 1 x jährlich
Ösophago-Gastro-Duodenoskopie (ab dem 35. LJ) 1 x jährlich


Download/Druckversion pdf