Benutzerspezifische Werkzeuge

Weiterbildungscurriculum

Die Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie bietet Ihnen das vollständige Spektrum für die Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie an. Neben der Weiterbildungsbefugnis zur Facharztweiterbildung für Anästhesiologie können auch die Zusatzbezeichnungen "Spezielle anästhesiologische Intensivtherapie" und  "Spezielle Schmerztherapie" erlangt werden. In Kooperation mit dem "UniversitätsPalliativCentrum" besteht weiterhin die volle Weiterbildungsermächtigung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Palliativmedizin".

Die strukturierte Weiterbildung der Assistenzärzte mit regelmäßigen Rotationsverfahren in die verschiedenen operativen Bereiche nimmt einen hohen Stellenwert an unserer Klinik ein. Hierzu gehören neben den wöchentlich stattfindenden internen Fortbildungsveranstaltungen (Vorträge, Journal Club, Fallkonferenzen) und den regelmäßigen Fortbildungen im interdisziplinären Simulationszentrum ( ISIMED )  verschiedene Symposien und Kongresse.

Das komplette Weiterbildungsprogramm wurde 2005 mit dem Thieme Teaching Award der DGAI ausgezeichnet und in Buchform publiziert (Heller, Koch: Hrsg. Weiterbildung Anästhesie, Thieme 2006).

Die Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie gehört zu den wenigen Kliniken in Deutschland, die  durch die European Academy of Anaesthesiology und das European Board of Anaesthesiology der UEMS als europäisches Weiterbildungszentrum für Anästhesisten zertifiziert wurde. Als eine der ersten europäischen Anästhesieabteilungen überhaupt wurde unsere Klinik nach den Qualitätsanforderungen der Europäischen Anästhesiegesellschaft als Weiterbildungszentrum akkreditiert und stellt Weiterbildungsplätze für das Fellowship Programme der ESA zur Verfügung.

Nähere Informationen zu unserem Berufsbild finden Sie unter http://www.anaesthesist-werden.de .