Personal tools

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) folgt den Intentionen der Präventionsgesetzgebung mit dem Ziel, Beschäftigte im Lebensumfeld „Arbeit“ in ihrer Eigeninitiative, gesund zu bleiben, zu unterstützen. Betriebliche Gesundheitsförderung folgt mit ihrer Zielsetzung auf diese Weise der gesellschaftlichen Gesamtaufgabe, der Entwicklung insbesondere sog. Volkskrankheiten entgegenzuwirken und Beschäftigte motiviert und leistungsfähig für ihre eigene wirtschaftliche Sicherheit sorgen zu können.

Das Programm „Carus Vital“ steht für die Betriebliche Gesundheitsförderung der Hochschulmedizin Dresden (HSMD). In Zusammenarbeit mit Arbeitsschützern, Arbeitswissenschaftlern und Personalverantwortlichen ist es genau abgestimmt auf die besonderen Arbeitsanforderungen in der Patientenversorgung.

Die fachliche Beratung und Ausgestaltung des Gesundheitsprogramms Carus Vital übernimmt der Betriebsärztliche Dienst der HSMD. Auf der Grundlage des Abgleichs individueller Voraussetzungen und der Anforderungen insbesondere aus dem Arbeitskontext können konkrete Empfehlungen zu Maßnahmen der BGF unterbreitet werden.

Ansprechpartner*innen

S. Liebe

Susanne H. Liebe

Leiterin des Gesundheitsprogramms Carus Vital

0351 458-3736   0351 458-5731  


M. Roth

Mathias Roth

Betriebsleiter Carus Vital UKD Service GmbH

0351 458-13085