Benutzerspezifische Werkzeuge

Patientenversorgung

Patientenversorgung

Den Ärzten und Apothekern des Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden steht der Zentralbereich Klinische Infektiologie im Rahmen des klinikumsweiten infektiologischen Konsildienstes, infektiologischer Visiten und internen Fortbildungsveranstaltungen zur Verfügung. Ziel ist es, die klinisch tätigen Ärzte in der Diagnostik und Therapie von Patienten mit Infektionserkrankungen zu unterstützen.

  • Infektiologischer Konsildienst: Infektiologische Konsile können patientenbezogen elektronisch über das Intranet angemeldet werden. Die Konsile werden unter Zusammenschau der klinischen Befunde direkt auf den Stationen am Patientenbett durchgeführt und notwendige Diagnostik und Therapie mit den Klinikern vor Ort festgelegt. Sie werden nach Möglichkeit noch am selben Tag bearbeitet. Es besteht darüberhinaus die Möglichkeit, dringliche Konsile auf „Notfall“ anzumelden.

  • Infektiologische Visiten: Im wöchentlichen Rhythmus finden infektiologische Visiten auf Intensiv- und ausgewählten Normalstationen statt. Die Krankheitsbilder der Patienten werden hinsichtlich einer möglichen Infektionserkrankung mit den diensthabenden Stationsärzten besprochen und falls notwendig, antibiotische Verordnungen im Hinblick auf eine rationale Therapie angepasst. Ein bedside-teaching zu wichtigen Infektionserkrankungen und ihrem leitliniengerechten Management findet im Rahmen der Visiten statt.